Alles wieder gut?!

Buß- und Bettag
17. November 2021

menu

Buß- und Bettag 2021
Alles wieder gut?!

Mein Gebet


23.11.2021 / anonym
Liebe Gott, ich danke dir für mein Leben, für meine Familie, für Essen und Trinken, vielen dank für meine Freunde, die mir helfen und mich akzeptieren so wie ich bin.

23.11.2021 / Felix
Lieber Gott, bitte gebe uns Kraft, Geborgenheit und Gesundheit Amen

23.11.2021 / Anonym
Lieber Gott Danke dir für deine Hilfe Amen

23.11.2021 / amina<3 oo an mira<3
lieber Gott, ich danke dir für das Brot, die Ehrlichkeit und die Gesundheit. Und das beste ist meine allerbeste Freundin!!! Ich danke dir, dass ich sie habe <3 Amen

23.11.2021 / von mira<3 00 an amina<3
Lieber , Gott Ich bin froh um jede Mahlzeit die ich bekomme, und um die Gesundheit, die ich habe. Ich darf auch dankbar sein, dass ich jeden Donnerstag reiten kann . Ich bin auch sehr froh, dass ich eine sehr tolle und treue beste Freundin habe . Amen

23.11.2021 / anonym
lieber gott, ich danke dir: jeder mensch ist perfekt so wie er ist . jeder sollte sich so akzeptieren wie er ist . deine freunde sollten dich akzeptieren so wie du bist .

23.11.2021 / lu lu
Hallo Gott; ich danke dir für mein Leben; das ganze Essen und dass ich eine Familie habe, die sich um mich kümmert.

23.11.2021 / anonym
Lieber Gott, danke für das leckere Brot und für so eine tolle Freundin, dass es sie gibt. Ich glaube an dich. Amen.

21.11.2021 / Puppe
Hallo Gott, Gib uns die Kraft in allen Entscheidungen, die wir treffen müssen und helfe uns Menschen, so wie wir auch geben, was wir können . Amen

18.11.2021 / Mette-Martha
Lieber Gott, Danke

17.11.2021 / Gabriele
Fragile Gesundheit + fragile Gesellschaft.. Wie soll das weitergehen, Gott? Manchmal ist meine Angst riesengroß... Gilt deine Zusage weiter? Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. So schwach vertraue ich mich dennoch dir an - mich selbst und diese Welt und alle, die ich liebe und die, mit denen ich es schwer habe.

17.11.2021 / Klasse 9ab evangelische Religion, AMS
Der Buß- und Bettag gibt uns die Gelegenheit, inne zu halten und über viele Dinge nachzudenken, an die man im Alltag selten denkt. Die eigene Person und unsere aktuelle Lebenssituation bieten dafür viele Anlässe. Vielen Menschen geht es schlechter als uns. Wir können dabnkbar sein dafür, dass es uns gut geht. Wenn wir uns schlecht fühlen, können wir uns überlegen, wie es uns besser geht. Wir bitten um Vergebung für unsere Sünden und danken für Gottes Gaben. Wir danken, dass wir um Vergebung bitten können und auf Gottes Liebe vertrauen können.

17.11.2021 / Torsten Bader
lieber vater im himmel, ich preise dich für die welt wie sie ist voller müsse und nussknacker. gib mir die ruhe, die du auch für den sonntag erschaffen hast, gib sie mir zur rechten zeit. dir danke ich für führung und nähe, kraft und wärme und vieles mehr, was so gegensätzlich klingt aber oft so zeitgleich gebraucht wird. du bist der schöpfer und erhalter, dir gehört meine ganze liebe. amen

16.11.2021 / Aloysia
Guter Gott, gib mir die Kraft jede Schmach und Not, jede entwürdigende Diskriminierung, Ausgrenzung, verbale und körperliche Gewalt, Bedrohung und Nötigung mit Stärke, Gleichmut und Geduld zu tragen. Bitte hilf, die gefährliche Spaltung zu heilen und verhindere die Verfolgung neuer Minderheiten und neue Bruderkriege. Bitte öffne den Menschen die Augen, damit sie wieder erkennen, das wir alle gleichwertige Gotteskinder sind, ungeachtet der medizinischen Entscheidungen die wir Kraft unseres gottgegeben freien Willens selbst treffen. Bitte verhüte eine neue Tyrannei im goldenen Mantel. Bitte hilf, die Menschen für die göttliche Schöpfung und ihre eigene gottgegebene Wahrnehmung zu begeistern und mindere die Geißel der Fremdbestimmung und der Versuchung. Stark im Glauben und nah bei Dir zu sein ist mein Wunsch, selbst wenn dies Andere gegen mich einnimmt. Bitte hilf ein neues Zeitalter zu beginnen, wo echter Friede herrscht, der ausnahmslos Alle meint und in der die kostbare, vollkommene Schöpfung wieder möglichst unangetastet bewahrt und geachtet wird inklusive unserem göttlichen Erbgut. Amen

16.11.2021 / Eva
Lieber Gott ich danke dir für unser schönes Leben. Danke das meine Familie und ich gesund sind. Bitte beschütze alle denen es nicht so gut geht. Es wäre toll wenn du etwas gegen Corona machen könntest, damit niemand mehr so krank werden muss.Versuche bitte das keine Menschen mehr an Corona sterben müssen.Ich weiß du gibst dein bestes um alle Menschen zu beschützen und dafür danke ich dir sehr.Wenn ich noch einen Wunsch an dich äußern darf dann würde ich mir wünschen das wir alle dieses Jahr wieder Weihnachten mit der ganzen Familie feiern können. Ich danke dir Gott.Amen

16.11.2021 / JG United
Wir sind dankbar für unsere Gesundheit und die unserer Familien und dass wir Freunde haben. Wir sind dankbar, dass wir uns treffen können und in Frieden leben. Wir müssen nicht hungern und frieren. Wir bitten um das Sinken der Coronazahlen und das die, die krank sind, einen milden Verlauf haben. Wir bitten, dass wir und unsere Familien überhaupt gesund bleiben. Wir freuen uns und hoffen auf eine schöne Weihnachtszeit. Wir bitten um ein freundlicheres Miteinander in unserer Gesellschaft. Wir bitten Dich, dass unsere individuellen Wünsche in Erfüllung gehen, dass unser Leben so verläuft, wie wir uns das vorstellen. Segne uns, großer Gott!

16.11.2021 / Klasse 5b Realschule Helmbrechts
Lieber Gott, danke für das gute Wetter, das gute Essen und dass wir überhaupt noch leben. Danke für die Menschen, die wir lieb haben. Wir bitten dich für die Menschen, die unter Corona leiden. Lass es ihnen wieder gut gehen und die Krankheit weggehen. Wir bitten dich für alle, die sich verletzt haben z.B. beim Sport oder durch einen Sturz. Lass sie wieder gesund werden. Wir bitten dich für alle, die traurig sind, weil jemand gestorben ist. Lass sie wieder froh werden. Wir bitten dich auch für uns. Verschone uns vor schlimmen Krankheiten und vor allem Schrecklichen. Amen

15.11.2021 / Mareike
Ich weiß, dass mein Erlöser lebt. Durch alles geleitet er mich. Ich ducke mich nicht weg, sondern erhalte mein Kraft von ihm. Ich bin dankbar und vertraue ihm UIOGD

12.11.2021 / Theresa
Lieber Gott, danke, dass du mir so viele kleine glückliche Momente in all dem Trubel schenkst! Sie lassen mich besinnen und mich auf das wirklich Wichtige konzentrieren - statt mich über Kleinigkeiten zu ärgern. Amen

12.11.2021 / Astrid
...und vergib uns unsere Schuld... Kannst du uns, Herr und liebender Schöpfer, vergeben, was wir deiner Schöpfung antun, obwohl wir inzwischen die Folgen deutlich sehen und spüren...

11.11.2021 / Martina Haas
Ich hoffe, dass sich der Friede auf der Welt immer mehr durchsetzt und Menschen aufeinander aufpassen.

10.11.2021 / Mira
Lieber Gott, ich danke dir dafür, dass ich so schöne Ferien hatte und wieder erholt bin. Ich freue mich auch auf den Konfi- Tag nächsten Mittwoch. Ich bitte dich, hilf uns die Corona- Pandemie zu stoppen, damit sich nicht so viele Leute anstecken können. Amen

10.11.2021 / Saskia
Lieber Gott, hilf uns in der aktuellen Corona Situation und das wir wieder mehr Unternehmen dürfen.Hilf uns auch das die Erde noch lange lebt,und nicht so viel Müll produziert wird.

10.11.2021 / Jakob
Du unser Gott, schau herab auf uns Menschen. Wir machen so viel falsch. Und andere müssen darunter leiden. Lass uns die richtigen Wege finden, damit unsere Erde bewohnbar bleibt für Menschen und Tiere.

29.10.2021 / Gerhard
Guter Gott, Du hast uns beschützt und getragen. Ich habe wieder zu Dir gefunden, weil Du uns mit zwei wunderbaren Kindern beschenkt hast. Du hast mir gezeigt, wo ich Zuhause bin und hast mir Wurzel gegeben. Ich spüre dass ich wieder mit dir reden kann und du mir auch anwortest. Als Vater will man immer alles im Griff haben, aber mit Kindern lernt man, dass dies nicht geht. Eine Sekunde entscheidet über Lachen oder Weinen. Du hilfst mir mit meiner Ohmacht fertig zu werden. An Buß- und Bettag werde ich deshalb in Deiner Kirche stehen und einen Gottesdienst mitgestalten. Segne uns alle, die wir Hilfe, Rat und Trost suchen und zeige uns den richtigen Weg, abseitz von Kaufen, Spielen und falschen Heilsbringern. Amen.

27.10.2021 / Steffi
Guter Gott, schenke allen Teams und allen Leuten, die sich in diesen Tagen und Wochen auf den Gottesdienst am Buß- und Bettag vorbereiten, gute Gedanken. Lass sie selbst von dieser Vorbereitung profitieren und die richtigen Worte finden, die dann die Besucher anrühren und zu dir, Gott, näherbringen. Amen.

27.10.2021 / Bernd
Herr, ich danke Dir, dass ich Dich kennen darf! Dass Du mich sooo gut kennst und doch sooo sehr liebst! Dass Du mich immer wieder sooo geduldig ansprichst, obwohl ich sooo wenig auf Dich höre! Ich bitte Dich um Vergebung, dass die Bettage, erst recht aber die Bußtage so oft ohne mich stattfinden! Ich bitte Dich um Deinen guten Geist und Deine Kraft, am Buß- und Bettag voller Vertrauen zu Dir zu kommen - nicht nur am 17. November, sondern auch an all' den anderen 364 Buß- und Bettagen im Jahr. Führ' mich bitte durch Anfechtungen und an allem vorbei, was mich von Dir trennt; Du hast es versprochen und dafür danke ich Dir.

12.01.2021 / Marina
Um Lebensfreude

08.01.2021 / Gertraud
Bitte lieber Gott gib meinem Mann neuen Lebensmut damit er seine schwere Erkrankung tragen kann und er wieder gesund wird.

ÄLTERE GEBETE

28.12.2020 / Susanne
Lieber Gott, ich danke Dir für alles, was Du mir bisher geschenkt hast und entschuldige mich demütig dafür, dass ich mein Gelübte, meine Ehe, zerstört habe. Hilf meinen Kindern, die Auswirkungen zu überwinden. Und vielleicht bekommt unsere Familie ja noch eine Chance.

18.11.2020 / Doris
Guter Gott, schenke uns den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit, wie du es versprochen hast. Wir haben dich und deinen Geist nötig. Bewahre unsere Herzen und Sinne in Jesus Christus.

18.11.2020 / Alexander Weigand
HERR, hilf uns dabei, unser tagtägliches Handeln zu überdenken und führe uns. Wir bitten Dich um deinen Beistand und Unterstützung; wir bitten Dich um deinen Schutz und Zuversicht und wir bitten Dich um Vergebung. Amen.

18.11.2020 / Heidi
Lieber Gott, gib mir die Fähigkeit dann Grenzen zu ziehen, wenn sie wirklich nötig sind und offen und nachsichtig zu sein, wenn es möglich ist. Lass mich meine eigenen Fehler erkennen und zugeben. Amen

18.11.2020 / Werner Michels
Guter Gott schenke uns einen besinnlichen Tag. Die Ruhe für über das Vergangene dankbar nach zudenken und der Zukunft liebevoll entgegen zu kommen. Darum bitte ich heute für alle Menschen, Amen

17.11.2020 / Jenny
Es ist keine einfache Zeit. Bitte hilf mir, gerade jetzt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Danke.

17.11.2020 / Paul Berger
Dass der Buß-und Bettag wieder als gesetzlicher Feiertag in Deutschland eingeführt wird! Kirchliche Feiertage sind Weltkulturerbe und dürfen nicht so leichtfertig aufgegeben werden! Wir sollten wieder einmal darüber nachdenken, warum wir sie haben! Die Abschaffung hat der Wirtschaft zu keiner Zeit etwas gebracht! Anstelle jetzt durch Corona überall Kurzarbeit einzuführen, sollte man zuvor die einst gestrichen Feiertage wieder zurückholen!

17.11.2020 / Markus
Gott, lass mich nicht allein ...

17.11.2020 / Henning Reinhardt
Herr, Wellen und Wind kennen Deine Stimme. Amen.

17.11.2020 / Jakob
Herr lehre uns auf Dich zu sehen - und nicht auf unsere Pläne, lehre uns auf Dich zu sehen - und nicht auf unsere Ambitionen, lehre uns auf Dich zu hören und auf Dein ewiges Wort. Amen.

31.10.2020 / CLODETTE
Lieber Gott, ich bitte Dich von ganzem Herzen, bitte, bitte lass meinen geliebten Günter wieder gesund werden. Das ist alles was ich brauche und mir wünsche. Amen

29.10.2020 / Maren
Was tun mit der vielen Zeit alleine in diesem November? Gott, lass uns Menschen nicht verzweifeln, nicht bitter werden, nicht zynisch, nicht ausrasten. All das kann ich mir nämlich vorstellen und sorge mich. Bitte hilf uns zu schönen Ideen, die Freude machen am guten Leben. Danke für dich mit uns. Amen

28.10.2020 / Christina H.
Herr, ich habe Angst und mache mir viele Sorgen um das, was da gerade in unserer Welt geschieht. Ich such Antworten auf Fragen - was soll die Pandemie, wozu das Ganze? Die globale Welt ist plötzlich wieder klein geworden. Ich hoffe nicht zu vereinsamen in Zeiten des Rückzuges und der Stille. Lass uns bitte nicht allein, AMEN.

26.10.2020 / Michael Kotthaus
Liebender Gott, wir sehen, wie das Corona-Virus unser Leben verändert. Manche sind direkt betroffen, manche indirekt. Die Ansteckungszahlen steigen wieder an und wir fürchten uns vor der Zukunft. Schenke uns wieder Normalität und bewahre uns vor der Krankheit. Sei bei denen, die sich besonders ängstigen. Lass uns wissen, dass wir nicht alleine sind und auf Dich in allen Situation vertrauen können. Amen.

23.10.2020 / Hannah
Lebendige, Gott unseres Lebens, so viele sind zerrissen und wissen nicht, wie sie mit allem, was sie sind glauben können. Heile und tröste uns, damit wir ganz vor dir stehen und leben können.

11.10.2020 / Ute
Guter Gott, ich danke dir, weil du da bist. Auch wenn ich dich im Altagsgetümmel so oft aus den Augen verliere, weiß ich, du bist bei mir. Ich möchte wieder mehr und engeren Kontakt zu dir. Gib mir doch bitte deinen Geist, deine Worte, deine Liebe in mein Herz, damit ich wieder näher zu dir kommen kann. Ich brauche dich so sehr, damit ich meinen Kindern eine gute Mutter sein kann, die versteht und zuhört, die hilft und heilt, die Geborgenheit und Liebe schenken kann. Damit ich meinem Mann eine gute Frau sein kann, die Verzeihen und verstehen kann, die Worte findet die auch er versteht und lieben kann. Damit ich mich selbst wieder achten und lieben kann und weiß was für mein Leben wichtig und richtig ist. Schenke mir Zeit mit dir, die ich wahrnehme um täglich mit dir zu reden. amen

02.06.2020 / Margarete Hallaschka
Lieber Vater im Himmel, Dank sei Dir für Deine Liebe und Treue. Du hast mich durch manch schlimme Zeiten hindurchgetragen. Und so bitte ich Dich auch jetzt: Verlass mich nicht. Nimm mir alle Sorgen und Ängste und schenke mir Glauben, Hoffnung und Zuversicht. Sei Du bei allen Kranken und Sterbenden und stärke sie mit Deiner Gegenwart. Sei bei den Menschen in Pflegeheimen und Krankenhäusern, die unter dem Kontaktverbot leiden. Hilf den Pflegekräften, ihre Arbeit in diesen schweren Zeiten mit Geduld und Liebe auszuüben und erhalte sie bitte gesund. Mach bitte der Pandemie bald ein Ende. Lass die Menschen vernünftig sein und alle Regeln beachten. Guter Gott, sei uns gnädig und erbarme Dich unser. Amen.

22.05.2020 / Ute Schultz-Reitz
Lieber Herrgott, unruhig beobachten wir, was um uns rum passiert und schauen angstvoll auf die vielen Opfer von denen berichtet wird. Dabei vergessen wir dafür zu danken, dass wir bisher verschont wurden von dieser Krankheit Covid 19, wir und unsere Angehörigen und Kollegen mit denen wir verbunden sind. All das ist Deine Gnade, die Du uns gewährst. Lass uns weiter vorsichtig sein. Gib uns deinen Segen und sollte es nicht so sein dürfen, gib uns Kraft damit umzugehen. Lieber Vater im Himmel, ich danke Dir für all das Gute, dass Du uns gibst. Du verlässt uns nicht, wenn wir daran glauben. Danke!

06.04.2020 / Sabine Germann
Lieber Vater, in dieser sorgenvollen, beängstigenden Zeit gilt :"Meine Zeit steht in Deinen Händen". Die gute und die schwere Zeit nehme ich aus Deiner Hand. Tröste und Stärke uns, dass wir alles, was uns in diesen Tagen begegnet aus Deiner Hand annehmen können. Amen.

05.04.2020 / Eva Mihm-Dorn
Lieber Herrgott, lass nicht so viele Menschen am Corona Virus sterben, bitte lass die Zeit schnell vorüber gehen, dass die Angehörigen von Kranken im Krankenhaus oder Altenheimen ihre Leute wieder besuchen können, die Geschäfte wieder offen sind und Veranstaltungen wieder stattfinden. Aber nicht mein Wille geschehe sondern Gottes Wille.

03.04.2020 / Willi Stiel
Allmächtiger Gott, wir beten zu Dir im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Wir kommen zu Dir mit leeren Händen und offenen Herzen. Was gerade in dieser Welt geschieht, hat es noch nie gegeben. Darum sind wir auch so ratlos. Viele Tausende in aller Welt sind schon an dem schrecklichen Virus Covid 19 gestorben. Wir haben Angst, dass noch mehr Menschen davon betroffen werden. Das macht uns Sorgen und lässt Angst in uns hochkriechen. Ich denke an schon erkrankte Menschen, ich denke an unsere Familien und die Enkelkinder. Als du Herr Jesus Christus damals in Jerusalem eingezogen bist hatten die Menschen auch Angst vor der brachialen Macht der Römer und haben all ihre Hoffnungen auf dich gesetzt. Du hast dann anders eingegriffen, als die Menschen hofften. Auch Deine Jünger die Dir nachgefolgt waren, hatten was anderes erwartet. Wir erwarten heute, dass Du uns Menschen in unserer Angst beistehst. Dass Du den Menschen die Streit leben, Hilfen schenkst. Auch durch die Kirchen und Deine Pfarrerinnen und Pfarrer und Christinnen und Christen. Wir bitten dich, schenke den Wissenschaftlern die heilsamen Erkenntnisse um den heilenden Impfstoff zu finden. Wir halten uns an deine Verheißung: ..... und siehe ich bin bei euch, alle Tage bis an der Ende Ende. Ich glaube daran, dadurch fühle ich mich getröstet und gestärkt. Wir bitten Dich: Herr, erbarme Dich unser ! Amen.

02.04.2020 / Ute Rieg
Ein Gedicht zum Mutmachen in dieser schweren Zeit Treppenstufen Steige hoch ohne zu zögern Die erste Stufe ist schon der Weg Weiter bis sich die Angst verliert Schon bist Du gut unterwegs Nur steigen mit Blick nach oben Die Hälfte ist geschafft Die Stufen blicken Dich an Wollen dass Du sie annimmst Innehalten gilt nicht Du bist fast am Ziel Hast Dich überwunden Das Leben hat Dich wieder

30.03.2020 / Detlef Gesch
Herr unser Vater, beschütze meine Töchter. Das Ihnen in der Ferne nichts passiert. Halte deine Hand auch über all die Leute die jetzt für uns da sind. Die Pastoren und Pastorinnen, Polizei, Feuerwehr, das Krankenhaus Personal und alle anderen fleißigen Hände. Segne, und schenke auch all denen Kraft die in der heutigen Zeit Leid erfahren müßen. Herr ich danke dir. Amen Soli Deo Gloria :-)

29.03.2020 / Großkurth Cornelia
AUFBRUCH Jeder Tag ruft meinen Namen: dass ich die Möglichkeiten erkenne, die sich mir HEUTE bieten. Jeder Tag ruft meinen Namen: und will meinen liebenden Blick auf das, was mir begegnet. Jeder Tag ruft meinen Namen: DU bist es, der mich ruft, dem Licht entgegenzugehen. Claudia Nietsch-Ochs

28.03.2020 / Uly Robinson
Gebet Herr! schicke, was du willt, Ein Liebes oder Leides; Ich bin vergnügt, daß beides Aus deinen Händen quillt. Wollest mit Freuden Und wollest mit Leiden Mich nicht überschütten! Doch in der Mitten Liegt holdes Bescheiden. -Eduard Mörike

24.03.2020 / michaeL
Vater im Himmel, ich bitte Dich für alle älteren und schwachen Menschen. Verschone sie vor dem Corona-Virus. Gib unseren Medizinern, Ärztinnen und Ärzten, Krankenschwestern und Pflegern viel Kraft, um die Gefährdeten Menschen schützen, pflegen und ggf. heilen zu können. Amen.

23.03.2020 / Manuel
Lass uns die Menschen nicht vergessen, die bereits großes Leid erfahren - in Italien, in Spanien, in... Ich bete dafür, dass die Bevölkerung in unserem Land die neuen Regeln einhalten und sehen, wie wichtig das ist. Lass all das Bemühen greifen und wende Schlimmeres ab. Amen.

22.03.2020 / Margret und Gerd
Herr, wir sehen das strahlende Licht des Sonntagmorgens. Du hast uns jeden Tag des Lebens getragen und Ängste und Druck überwinden lassen. Wir glauben, dass Du auch jetzt unsere Hilfe bist. Gib allen, die in Unsicherheit und Misstrauen verzweifeln, Gelassenheit zum Atmen und Vertrauen, dass Dein Licht uns nicht verlässt.

21.03.2020 / Dorothea
Losung vom 21.03.2020, Der Herr spricht: Ich will Frieden geben in eurem Lande, dass ihr schlaft und euch niemand aufschrecke. 3. Mose 26,6 Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne in Christus Jesus bewahren. Philipper 4,7 Jesu, treuer Heiland, sprich mir immer deinen Trost und Frieden zu, dass ich nun bei jedem Morgenschimmer und bei jeder Abendruh mich an deiner treuen Freundschaft freue, deinen Segen spüre stets aufs Neue. Christian Gregor

17.03.2020 / Astrid Welskopf
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen." ( Mat 18,19-20 ). Jesus Christus spricht: Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinen Namen, da bin ich mitten unter ihnen, Mat 18, 19-20 Herr, ich bitte dich, lass uns deine Gegenwart auch spüren wenn wir uns virtuell versammeln. Ich lebe allein und habe mehr Angst vor der Einsamkeit, als vor dem Virus. Guter Gott, so geht es sicher vielen Menschen, gib uns andere Wege zueinander. Ich bitte dich um Schutz und Kraft für meine ehemaligen Kolleginnen in der Altenpflege und Krankenpflege. Sie können sich ihre Kontakte nicht aussuchen und können nicht "absagen". Amen

17.03.2020 / Melanie Wehrmann
Lieber Gott, ich habe solche Angst. Um meine alten Eltern und Verwandten, um meine Kinder, um mich. Was wird jetzt noch alles kommen und wie lange wird es dauern, bis aus crazy wieder normal wird. Hilf uns!

17.03.2020 / Anke Trömper
Gott, mir steht das Wasser bis zum Hals. Zu all den Sorgen nun auch noch das. Ich habe Angst. Weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Was kann mir Halt geben? Meine Füße finden keinen Boden. Ich höre: Der dich behütet, schläft nicht. Stimmt das? Schläfst du nicht? So gerne würde ich das glauben. So gerne Halt finden in dir. Hilf mir. Damit ich Kraft finde für den nächsten Schritt.

04.01.2020 / Petra
Lieber Gott, ich vermisse dich. Wo bist du bei all dem Leid ? Lass doch zumindest bei den schlimmsten Schicksalen deine Engel aussenden und helfen. Ich bitte dich. Danken möchte ich dir, für die Hoffnung, die ich bis jetzt nie verloren habe, wenn es auch nur ein Hoffnungsschimmer war. Danke Deine Tochter Petra